Sommerfest 2013

ab_sommerfest2013_b400Bei einem derart heißen Sommer wie wir ihn heuer erlebten braucht man eigentlich nicht extra erwähnen, dass unser Sommerfest bei Postkartenwetter und fast tropischen Temperaturen stattfand. Nur aufgrund des lebhaften Windes konnten wir lediglich 8 von 10 Punkten für den Wettergott vergeben. Zahlreiche Mitglieder und Besucher fanden sich im Laufe des Tages am Flugplatz ein und die Parkplätze wurden schön langsam immer knapper.

Das Sommerfest begann wie angekündigt um die Mittagszeit. Die ersten Mitglieder starteten den Griller und bereiteten die mitgebrachten Köstlichkeiten zu. Auf vielfachen Wunsch wurde dieses Jahr kein Spanferkel bestellt, sondern die Mitglieder brachten wie früher ihre eigenen Grillereien mit. Nach der ersten Stärkung wurden auch schon die Modelle gestartet. Andere wiederum vertieften sich bei Kaffee und Kuchen in Fachgespräche, deren inhaltliche Erörterung hier an dieser Stelle wohl den Rahmen sprengen würde.

So verging Stunde um Stunde und plötzlich wurde die Frage gestellt, wann denn der traditionelle Limbobewerb beginnt. So richtig aufraffen wollte sich jedoch niemand, es war gerade so gemütlich und jeder war beschäftigt. Es wurde geflogen, geplaudert, gescherzt, Erfahrungen wurden ausgetauscht, Urlaubserlebnisse wurden erzählt und die Limbolaune wollte nicht so richtig aufkommen.

Da war er auf einmal wieder der verführerische Geruch von gegrillten Köstlichkeiten, der zweite Durchgang begann. So wurde es schön langsam Abend und die nachtflugtauglichen, von LED-Ketten bepackten Flugmodelle verursachten wieder den einen oder anderen UFO-Alarm.

So klang dieser wunderschöne und gemütliche Tag so aus wie er begann, einfach chillig.